• Andrea Dietz

Der Circle von David Eggers

Aktualisiert: 15. Feb 2020

Inhalt


Mae Holland konnte einen Job in der weltweit größten Internet-Social-Media-Firma ergattern. Der "Circle", wie sich die Firma nennt, hat sich auf die Fahne geschrieben die Welt durch technische Möglichkeiten und Social-Community zu verbessern. Mae lässt sich von Anfang an von den Parolen der Firmengründer und deren Mitarbeitern mitreißen. Für sie ist klar: der "Circle" ist die Zukunft. Als sich die Firma dann auch noch um die Versicherung und Behandlung ihres kranken Vaters kümmert, hat Mae keinerlei Zweifel mehr, dass sie hier am richtigen Platz ist. Stück für Stück veröffentlicht sie immer mehr Details ihres Privatlebens, teilt ihren Alltag mit der Community und wird zum gläsernen Menschen, so wie der "Circle" es für alle Menschen möchte. Doch dann begegnet sie einem mysteriösen "Circle"-Mitarbeiter, der ihre Gefühle und Gedanken komplett durcheinander bringt ...


Meinung


"Der Circle" war eine Buchempfehlung, die ich bekommen habe. Der Titel und auch der Autor waren mir zuvor komplett unbekannt, doch der Klappentext hat mich sofort eingesprochen. Die Themen Social-Media, Internet, Datenschutz und gläserner Mensch sind die Themen unserer Zeit und dieser Roman greift genau diese Punkte und die damit verbundenen Ängste und Probleme auf.

Ich persönlich empfinde das Buch als eine Warnung bzw. als ein aufmerksam machen. Man darf die Augen nicht vor den Schwierigkeiten, die technische Neuerungen mit sich bringen, verschließen. Man muss behutsam und sorgfältig mit den Möglichkeiten, die uns das Internet bietet umgehen. Das reale Leben ist weiterhin das, was zählt.

Der Schreibstil von Dave Eggers ist angenehm zu lesen und der Aufbau der Geschichte sehr spannend. Das Ende ist offen gestaltet und lässt viel Spielraum für eigene Rückschlüsse und Vermutungen. Damit bleibt das Buch auch über das Ende hinaus im Kopf, man denkt über die Themen der Geschichte nach, überlegt wie man sich selbst verhalten hätte und diskutiert mit anderen Lesern. Und wahrscheinlich war genau das, das Ziel des Autors - Diskussionen anzuregen.

Als bekennender Krimi- und Thriller-Fan hätte mir persönlich an der ein oder anderen Stelle ein bisschen mehr Dramatik gut gefallen. Doch das ist wirklich nur ein kleiner Kritikpunkt an einem sonst sehr guten

Buch.


Fazit


(Fast) alle Däumchen hoch für "Der Circle" von Dave Eggers.

Alle weiteren Informationen zum Buch, sowie eine Bestellmöglichkeit findest du hier.




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen